Kroatien

Rovinj Sehenswürdigkeiten

Kroatien-Reiseführer mit Infos und Tipps zu Stränden Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen in Rovinj Kroatien

Rovinj Kroatien

Rovinj, eine bezaubernde Stadt an der Westküste der kroatischen Halbinsel Istrien, besticht durch ihren zeitlosen Charme und ihre malerische Schönheit. Die Altstadt erstreckt sich auf einer kleinen Halbinsel und beeindruckt mit engen, kopfsteingepflasterten Gassen, die sich zwischen pastellfarbenen Gebäuden winden. Hier spiegelt sich die Geschichte in den historischen Gebäuden wider, von venezianischer Architektur bis hin zu mittelalterlichen Elementen. Mit unserem Reiseführer kannst du deinen Besuch bis ins kleinste Detail planen.

Rovinj Kroatien Küstenstadt in Istrien

Rovinj Sehenswürdigkeiten

Rovinj ist eine wunderschöne Stadt mit tollen Sehenswürdigkeiten. Der malerische Fischerhafen von Rovinj ist ein lebendiges Zentrum, in dem bunte Boote sanft auf dem klaren Wasser schaukeln. Die Uferpromenade lädt zu erholsamen Spaziergängen ein, gesäumt von kleinen Cafés und Restaurants, die lokale Spezialitäten anbieten. Duftende Blumen auf den Fensterbänken verleihen der Atmosphäre ein mediterranes Flair.

Altstadt von Rovinj: Die bezaubernde Altstadt ist ein Labyrinth aus kopfsteingepflasterten Gassen, gesäumt von pastellfarbenen Häusern, Kunsthandwerksläden, Boutiquen und gemütlichen Restaurants. Das Flair der Altstadt ist einzigartig und lädt zu einem entspannten Bummel ein.

Kirche der Hl. Euphemia: Der imposante Glockenturm dieser Barockkirche dominiert die Silhouette von Rovinj. Euphemia beherbergt auch eine beeindruckende Sammlung von Kunstwerken und bietet einen atemberaubenden Panoramablick auf die Stadt und das Meer.

Marktplatz von Rovinj: Der Markt von Rovinj ist ein lebendiger Ort, der die lokale Atmosphäre widerspiegelt. Hier können Besucher frische Produkte, regionale Köstlichkeiten und handgefertigte Souvenirs entdecken. Der Markt ist auch ein idealer Ort, um in das Alltagsleben der Stadt einzutauchen.

 Inseln an der Küste: Vor Rovinj liegen eine Handvoll kleiner Inseln, die du unbedingt besuchen musst. Sie sind vom Festland abgeschottet und geben einen Einblick in alte Ruinen, umgeben von wunderschöner mediterraner Natur. Wenn du gerne tauchst und die Unterwasserwelt erkundest, bist du hier übrigens auch absolut an der richtigen Stelle.

Rovinj Geheimtipp

Monkodonja: Etwa 6 Kilometer von Rovinj entfernt liegt Monkodonja, eine prähistorische Siedlung, die einen Einblick in das Leben in der Bronzezeit bietet. Die gut erhaltene archäologische Stätte ermöglicht es Besuchern, in die Geschichte der Region einzutauchen und die Überreste von Mauern, Türmen und Straßen zu erkunden.d

Rovinj Strände

Rovinj, an der malerischen Küste Istriens gelegen, verfügt über einige wunderschöne Strände, die sowohl Naturliebhaber als auch Sonnenanbeter anziehen. Jeder dieser Strände trägt zur Vielfalt und Schönheit von Rovinj bei und bietet den Besuchern die Möglichkeit, die natürliche Pracht der kroatischen Küste zu genießen.

Strand Mulini: Feiner Kiesstrand mit kristallklarem Wasser. Umgeben von duftenden Pinienwäldern bietet Monte Mulini eine entspannte Atmosphäre und ist ideal zum Schwimmen und Sonnenbaden.

Strand Zlatni Rt: Eingebettet in den Naturpark “Goldenes Kap” ist dieser Strand von üppiger mediterraner Vegetation umgeben. Mit felsigen Buchten und Kiesstränden ist er ideal für Naturliebhaber und bietet auch Möglichkeiten für Wassersport.

Strand Baluota: Baluota, auch als Bucht der Einsamkeit bekannt, zeichnet sich durch sein kristallklares Wasser und seinen angenehmen Kiesstrand aus. Die Umgebung ist von steinigen Klippen und mediterraner Vegetation gesäumt, was dem Strand eine idyllische Atmosphäre verleiht.

Lone Bay: Dieser Küstenabschnitt mit felsigen Buchten und Kiesstränden bietet nicht nur einen schönen Platz zum Sonnenbaden, sondern auch einen atemberaubenden Blick auf die Altstadt. Das klare Wasser ist ideal zum Schwimmen und Schnorcheln.

 Strand Valdaliso: Abseits der touristischen Zentren gelegen, bietet Valdaliso eine ruhige Umgebung mit felsigen Abschnitten und kleinen Buchten. Das klare Wasser macht diesen Strand zu einem idealen Ort zum Schnorcheln und Entspannen.

Rovinj Tagesausflüge in der Umgebung

Mit der Lage an der Westküste Istriens ist Rovinj ein wunderbares Ausflugsziel und noch dazu der perfekte Ausgangspunkt für weitere Stationen durch die nördliche Region Kroatiens. Diese Ausflugstipps ermöglichen es dirr, die Vielfalt der Region Istrien zu erkunden und sowohl kulturelle als auch natürliche Schätze zu entdecken. Einige der besten Haltestellen wollen wir dir mit auf den Weg geben, damit du deine Zeit in Istrien auch so richtig genießen kannst.

Limski Kanal: Der Limski Kanal, auch Limfjord genannt, ist eine atemberaubende Meeresbucht, die sich etwa 12 Kilometer südlich von Rovinj erstreckt. Dieses malerische Gebiet ist von steilen Hügeln umgeben und bietet nicht nur spektakuläre Ausblicke, sondern auch Möglichkeiten für Bootsfahrten, Meeresfrüchte-Restaurants und Naturwanderungen.

Nationalpark Brijuni: Die Brijuni-Inseln, nur eine kurze Bootsfahrt von Rovinj entfernt, sind ein Nationalpark mit reicher Geschichte und Natur. Die Inselgruppe bietet archäologische Stätten, einen Safaripark, üppige Vegetation und Strände. Ein Tagesausflug zu den Brijuni-Inseln ist ein faszinierendes Natur- und Kulturerlebnis.

Pula: Diese historische Stadt liegt etwa eine Stunde von Rovinj entfernt und ist bekannt für ihr beeindruckendes römisches Amphitheater, die Pula Arena. Neben dem Amphitheater bietet Pula noch weitere historische Sehenswürdigkeiten, charmante Straßen und Plätze sowie gemütliche Cafés.

 Motovun: Das befestigte Bergdorf liegt etwa eine Autostunde von Rovinj entfernt auf einem Hügel inmitten von Weinbergen. Motovun ist bekannt für seine mittelalterliche Architektur, Trüffelprodukte und das jährliche Filmfestival. Ein Spaziergang durch die engen Gassen bietet einen fantastischen Ausblick auf die umliegende Landschaft.

Römische Ruinen von Dvigrad: Etwa 20 Kilometer von Rovinj entfernt liegen die beeindruckenden römischen Ruinen von Dvigrad. Diese verlassene Stadt bietet einen Einblick in die Vergangenheit, mit gut erhaltenen Resten von Kirchen, Türmen und Stadtmauern. Die Umgebung eignet sich auch für Wanderungen und Naturbeobachtungen.

Rovinj fasziniert nicht nur durch seine historische Pracht und wunderschöne Natur, sondern auch durch sein lebendiges kulturelles Erbe, das sich in Kunstgalerien, Kunsthandwerksläden und lokalen Veranstaltungen widerspiegelt. In diesem harmonischen Zusammenspiel von Geschichte, Natur und Lebensfreude entfaltet Rovinj seinen einzigartigen Zauber und bleibt in den Herzen der Besucher unvergesslich. Für alle Besucher Istriens ist die Stadt absolut einen Ausflug wert

WhatsApp Nachricht schicken
Scan the code
Hallo 🇭🇷 Urlauber
Gerne helfen wir dir ?